Ihre Anforderungen im Zentrum

Wir stellen die Anforderungen des Kunden während jeder Projektphase in das Zentrum der Projektarbeit („Requirement-driven Project Management“).

Durch diesen Ansatz ist es möglich, auch in komplexen und umfangreichen Projekten jederzeit die ursprünglichen Zielvorgaben im Auge zu behalten und die Arbeit aller Teammitglieder auf die Erreichung dieser Ziele zu fokussieren.

Der anforderungszentrierte Ansatz stützt die Kommunikation zwischen uns und dem Kunden, da die Wünsche des Kunden zu jeder Zeit im Vordergrund stehen. Der Kunde ist umfassend und transparent in das Projekt und die Entscheidungsprozesse eingebunden.

Alle Anforderungen des Projekts werden erfasst, gegliedert und mit dem Kunden diskutiert, bis ein gemeinsames Verständnis erreicht ist. Dieser Diskussionsprozess wird strukturiert abgebildet und ist damit für den späteren Projektverlauf dokumentiert.

Alle anderen Projektinhalte werden mit den Anforderungen verknüpft, auf die sie sich beziehen. Somit ist sichergestellt, dass sich alle Arbeiten an den ursprünglichen Projekt­zielen orientieren und zu deren Erfüllung beitragen.

 

Weiterlesen: Erfolgreiche Projekte basieren auf einem vertrauensvollen Dialog.

Tweets

On the move to #DrupalCon #Vienna! Tweets: @smphr.

Unterwegs zur @meconvention. Getwittert wird bei @smphr.

In #Berlin auf der @mobxcon - Tweets bei @smphr. https://t.co/NP521ssj4B

@dataintransit folgen

Data in Transit
Belderberg 24
53113 Bonn
Tel. +49 228 96397489
kontakt@dataintransit.com