Drupal-Business: $title, $thesen, $temperamente - Eine Fishbowl-Debatte

 
00:00
Datum: 
September - 2011
Ort: 
Berlin
Veranstaltung: 
Drupalcity

Die Veranstaltung begann mit einer kurzen Bestandsaufnahme zum Thema "Drupal-Business in Deutschland 2011".

Dann wandten wir uns der Zukunft zu. Es traten 6 "Visionäre" auf, die jeweils ihre These dazu vorstellen, wie sich das Drupal-Business in Deutschland in den nächsten 5 Jahren entwickelt (oder entwickeln sollte):

  • unter den aktuellen Bedingungen, wenn alles bleibt wie es ist
  • was sich ändern wird und wie es dann aussieht
  • was sich ändern sollte, wünschenswerterweise, und warum

Als "Visionäre" nahmen an der Session teil: Tobias Freudenreich, FREUDENREICH MEDIA, Hamburg - Reinhard Gloggengiesser, Wunderkraut GmbH, München - Stephan Luckow, Gesellschaft zur Entwicklung von Dingen, Berlin - Ivo Radulovski, Propeople GmbH, Wien - Christian Stottmeister, Aperto AG, Berlin - Jutta Horstmann, data in transit, Bonn.

Mit diesen kam die Fishbowl ins Spiel (http://de.wikipedia.org/wiki/Fishbowl): Das Publikum stimmt darüber ab, welche der Thesen es für die interessanteste hält und steigt damit in die Diskussion ein. In der Fishbowl (7 Stühle auf dem Podium) sitzen zunächst die 6 "Visionäre" und ein Stuhl kann direkt aus dem Publikum besetzt werden. Dafür verlässt ein Visionär die Bühne, so dass direkt ein Platz wieder frei ist usw.


 

Tweets

On the move to #DrupalCon #Vienna! Tweets: @smphr.

Unterwegs zur @meconvention. Getwittert wird bei @smphr.

In #Berlin auf der @mobxcon - Tweets bei @smphr. https://t.co/NP521ssj4B

@dataintransit folgen

Data in Transit
Belderberg 24
53113 Bonn
Tel. +49 228 96397489
kontakt@dataintransit.com